>

Unberührte Natur
in den Naturparks von Südtirol

Die Dolomiten sind durch Naturparks geschützt. Untermoi befindet sich an der Grenze zum Naturpark Puez-Geisler, zu dem Teile der Gemeinden St. Martin in Thurn, Corvara, Abtei, Villnöss, St. Christina, St. Ulrich und Wolkenstein in Gröden gehören. In den Sommermonaten sollten Sie für Ihre Wanderungen einen Führer engagieren, damit Sie die Einzigartigkeit des Gebiets noch besser kennenlernen können. Der vielleicht etwas bekanntere Park ist der Naturpark Fanes–Sennes–Prags. Er zählt zu den größten in Südtirol und erstreckt sich über Teile der Gemeinden Enneberg, Abtei, Stern, Toblach, Prags und Olang. Der gesamte Naturpark Fanes–Sennes–Prags ist ein idealer Ort für Ausflüge, auf denen Sie die unberührte Natur entdecken können. In den zahlreichen Almhütten entlang des Weges werden Sie optimal versorgt.

Online Anfrage